spinner

Mehrwertdienste

SMS-Premium-Service-Anbieter führen eine breite Auswahl an kostenpflichtigen SMS- und MMS-Mehrwertdiensten, die Sie nutzen und via Quickline- oder Kabelnetzpartner-Rechnung bezahlen können.

Das Modell

Quickline und ihre Partner stellen im Zusammenhang mit den SMS-Premium-Service-Anbietern von Sunrise die folgende Abrechnungsmöglichkeit zur Verfügung:

  • Die Nutzung der Mehrwertdienste wird über Ihre Quickline oder Ihren Kabelnetzanbieter abgerechnet.
  • Für die Inhalte, Dienste und Preise des Angebots sind die SMS-Premium-Service-Anbieter verantwortlich. Quickline und ihre Partner können keine Gewähr für die Richtigkeit und die gesetzliche Konformität der Informationen übernehmen. Diese liegen ausschliesslich beim entsprechenden SMS-Premium-Service-Anbieter.
  • Sämtliche Mobile-Mehrwertdienst-Angebote von Sunrise müssen vom Kunden per SMS oder auf einer Webseite (auch Mobile-Webseite) bestätigt werden.

 

Vorsicht ist geboten!

Es kann schnell passieren, dass Sie unbeabsichtigt ein Abonnement für einen Premium-SMS-Dienst (Mehrwertdienst) lösen. Es lohnt sich deshalb, beim Herunterladen von Dateien das Kleingedruckte genau zu lesen. Achten Sie insbesondere beim Herunterladen von Klingeltönen, Bildern, Spielen sowie bei der Nutzung von erotischen Diensten auf die Preisangaben und Kaufbedingungen.
Eine Liste sämtlicher Anbieter finden Sie hier.

Kosten

Die Preise für die einzelnen Dienste werden vom Anbieter selber bestimmt:

  • Je nach Inhalt/Sparte werden einzelne Dienste mit bis zu CHF 100.– pro Nachricht verrechnet.
  • Nach der Anmeldung für einen Abonnementdienst dürfen die von diesem Abonnement versandten kostenpflichtigen Premium-SMS und -MMS innert einer Minute nicht mehr als CHF 5.– kosten bzw. den Gesamtbetrag von CHF 400.– pro Anmeldung nicht überschreiten.
  • Eine Anmeldung für mehrere Dienste und Abonnemente unter ein und derselben Kurznummer ist möglich.



Standardbefehle

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der gängigsten Standardbefehle. Diese senden Sie an die entsprechende Kurznummer des Anbieters:
START Keyword: Bestellen des entsprechenden Dienstes (Keyword)
STOP Keyword: Abmelden vom entsprechenden Dienst (Keyword)
STOP ALL: Abmelden von allen Diensten dieses Anbieters bzw. dieser Kurznummer
VIEW: Übersicht aller aktiven Abonnemente bei diesem Anbieter bzw. dieser Kurznummer
INFO: Kontaktinformationen zum Anbieter hinter dieser Kurznummer
INDEX: Informationen des Anbieters der Kurznummer zur Nutzung des Dienstes oder Hinweise, wo eine detaillierte Servicebeschreibung inkl. Preisliste erhältlich ist.
Sie erhalten die Informationen des Anbieters per SMS zugeschickt.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Informationsseite des Bundesamtes für Kommunikation.

Empfohlenes Vorgehen bei Beanstandung

 

  • Sperren Sie über das Quickline Cockpit oder den Kundendienst sämtliche Mehrwertdienste oder explizit nur Mehrwertdienste mit erotischem Inhalt.
  • SMS mit Keyword „STOP ALL“ an die jeweilige Kurznummer: Damit melden Sie den Dienst ab.
  • Nehmen Sie Kontakt auf mit dem jeweiligen Mehrwertdienst-Anbieter. Eine Liste sämtlicher Anbieter finden Sie hier. Beanstanden Sie die Anmeldung des Dienstes und verlangen Sie das sogenannten „Opt-In“. Dies ist ein Nachweis, wann sie sich für den entsprechenden Dienst angemeldet haben.
  • Bei Fragen zum Vorgehen nehmen Sie mit Quickline oder Ihrem Kabelnetzbetreiber Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne, wie vorzugehen ist.
  • Bei Uneinigkeit mit dem Mehrwertanbieter kann die ombudscom, die Schlichtungsstelle für Telekommunikation, kontaktiert werden. Es muss jedoch vorher ein Einigungsversuch stattgefunden haben.




Rechtliche Hinweise

1) Sie können Ihre Rufnummer für den Zugang zu den SMS-Premium-Services-Kurznummern für folgende Kategorien unentgeltlich sperren:

  • SMS/MMS
    • Alle kostenpflichtigen SMS/MMS Mehrwertdienste
    • Erotische SMS/MMS Mehrwertdienste

  • Telefonie
    • 0906 Nummern (erotische Inhalte)
    • 090x Nummern (alle kostenpflichten Mehrwertdienste)

Mit dem Einrichten der Sperre werden die Bestellung und der Empfang der entsprechenden Premium-SMS- und MMS-Dienste unterbunden.

Die Sperrung können Sie online im Quickline Cockpit vornehmen. Alternativ können Sie die Sperrung über den Quickline-Kundendienst erledigen.

2) Quickline und ihre Partner haben auf den Inhalt der Informationen keinen Einfluss und können daher auch keine Gewähr für die Richtigkeit und die gesetzliche Konformität der Informationen übernehmen. Diese liegen ausschliesslich beim entsprechenden Informationsanbieter.