Empfangsgeräte für Digital-TV

Sie haben verschiedene Möglichkeiten Digitales-TV zu geniessen. Je nachdem, für welches Angebot Sie sich entscheiden benötigen Sie gegebenenfalls zusätzliche Hardware.

Free TV

Um digitales «Free-TV» empfangen zu können, ohne ein zusätzliches Empfangsgerät benötigen Sie ein Fernsehgerät mit DVB-C Empfänger. Weitere Informationen finden dazu unten.

Free TV plus Senderpakete

Möchten Sie zusätzliche Senderpakete mieten, benötigen Sie ausserdem ein Quickline CA-Modul oder eine HD Set-Top-Box. Je nach Gerätesituation werden unterschiedliche Empfangsgeräte benötigt.

Quickline TV

Mit Quickline TV erhalten Sie die Quickline TV Box, in der bereits alles, was Sie für Ihren Fernsehspass benötigen inbegriffen ist.

DVB-C Empfänger

Neue Flachbild-TVs

Falls Sie Ihren Flachbild-TV nach 2010 gekauft haben, verfügt Ihr Gerät vermutlich schon über einen eingebauten DVB-C Empfänger.

Um Free-TV schauen zu können, müssen Sie zu Beginn lediglich den Sendersuchlauf starten.

Ältere Flachbild-TVs

Flachbild-Fernseher, die vor 2010 hergestellt wurden, verfügen oftmals nicht über den notwendigen DVB-C Empfänger. In diesem Fall benötigen Sie einen Umwandler (HD-Set-Top-Box).
 
Um Free-TV schauen zu können, müssen Sie danach den Sendersuchlauf direkt ab der Set-Top-Box starten. Bitte lesen Sie dazu die Bedienungsanleitung Ihrer Set-Top-Box.

Alter Röhren-TV

Diese Geräte müssen Sie mit einer HD-Set-Top-Box aufrüsten. Schliessen Sie diese zwischen dem digitalen Kabelanschluss und Ihrem TV-Gerät an. Wir empfehlen Ihnen jedoch den Kauf eines neuen Fernsehgerätes. Die neuen Fernsehgeräte bieten Ihnen eine bestechende Bildqualität und einen glasklarer Ton. Gerne beraten wir Sie dazu: Vertriebspartner in Ihrer Nähe

Voraussetzungen für dem Empfang von Senderpaketen

Neue Flachbild-TVs

Sie benötigen ein CA-Modul (CI+) inkl. SmartCard. Dieses können Sie meist auf der Rückseite Ihres Fernsehgerätes einschieben.

Danach können Sie den Sendersuchlauf starten, mit welchem nun auch die Senderpakete erkannt werden.

Ältere Flachbild-TVs

Sie benötigen ein dazu eine SmartCard. Diese können Sie in die HD Set-Top Box einschieben.

Danach können Sie den Sendersuchlauf direkt ab der Set-Top-Box starten, mit welchem nun auch die Senderpakete erkannt werden. Bitte lesen Sie dazu die Bedienungsanleitung Ihrer Set-Top-Box.

Alter Röhren-TV

Auch diese Geräte können Sie mit einer HD-Set-Top-Box aufrüsten. Schliessen Sie diese zwischen dem digitalen Kabelanschluss und Ihrem TV-Gerät an. Wir empfehlen Ihnen jedoch den Kauf eines neuen Fernsehgerätes. Die neuen Fernsehgeräte bieten Ihnen eine bestechende Bildqualität und einen glasklarer Ton. Gerne beraten wir Sie dazu: Vertriebspartner in Ihrer Nähe

HD-Set-Top-Box

TV
Sender
135+
davon HD
70+
Senderpakete
alle abonnierbar
Radio
Radiosender
200+

CHF 149.00

CA-Modul

TV
Sender
135+
davon HD
70+
Senderpakete
alle abonnirbar
Radio
Radiosender
200+

CHF 99.00

Die Preise verstehen sich exklusive Kabel-TV-Grundgebühren der Kabelnetzunternehmen.

Ganz für Sie da

Kundendienst

0800 84 10 20

Mo-Fr: 8.00 bis 21.00
Sa: 10.00 bis 19.00

Netzbetreiber
Live Remote Unterstützung

Jetzt anrufen und Live-Remote Code verlangen und hier eingeben.

Alles ok im Quickline Verbund?

Zur Zeit sind keine Störungen bekannt.